Zuschauer / Anwohner

     

In diesem Jahr werden die Zuschauerpunkte mit Schildern ähnlich der Abbildung gekennzeichnet.

   

Um die größtmögliche Sicherheit für alle Beteiligten bei der Rallye zu gewährleisten, werden am nächsten Wochenende Sperrzonenschilder (ähnlich dem Bild) aufgestelltWo diese Schilder positioniert werden, gibt es Gefahrenpunkte und es darf sich kein Zuschauer an diesen Stellen aufhalten.

 

Den Anweisungen unserer Sportwarte der Streckensicherung ist Folge zu leisten.

 

   

Rallye kann gefährlich sein!

 

Bitte ausreichend Abstand zur Strecke halten und nicht in den "NoGo" Bereichen aufhalten.

NoGo Bereiche sind Sperrzonen, in denen sich keine Zuschauer aufhalten dürfen!

Kein Blick auf die Strecke, kein Foto und keine Videoaufnahme ist es wert, sein Leben aufs Spiel zu setzen!

 

Den Anweisungen der Sportwarte der Streckensicherung ist unbedingt Folge zu leisten!

 

Wie gefährlich es werden kann, sieht man in dem Video.

  

   

Die ADAC Rallye Stemweder Berg ist kein Weltmeisterschaftslauf, aber auch hier gelten Sicherheitsbestimmungen. In dem Video wird recht oft erwähnt, dass man den Weisungen

der Marshalls (Sportwarte der Streckensicherung) Folge leisten soll. Klar möchte man in

der ersten Reihe stehen, um alles sehen zu können und gute Fotos möchte man auch machen,

aber es geht um eure Sicherheit und euer Leben.

 

 

Den Anweisungen der Sportwarte der Streckensicherung ist unbedingt Folge zu leisten!

 

   

Sicherheitshinweise für Zuschauer
Zuschauerheinweise.pdf
PDF-Dokument [692.5 KB]

   

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AMC Stemweder Berg e.V.